Ich glaub', ich steh' im Wald

Die Anleitung für den Seelenwärmer "Ich glaub', ich steh' im Wald" ist erhältlich bei Crazypatterns.

Das Mystery „Ich glaub, ich steh im Wald“ ist gelöst.

Die Auflösung wird nun präsentiert von Shorty, einem jungen Rehbock.

Seine Mutter wurde bei einem Verkehrsunfall getötet, als er erst ein bis zwei Wochen alt war, aber er konnte gerettet werden. Wie man sieht, geht es ihm prächtig und ich freue mich, dass ich diesmal so ein schönes Model hatte. Auch wenn er eigentlich ein Reh ist und kein Hirsch… aber zum Wald passt er schließlich auch! :-)

Soo, und hier kommt nun die Auflösung:

Ob du lieber im hellen oder im dunklen Wald stehst, ist deine persönliche Entscheidung. Mir haben beide Varianten gefallen, deshalb habe ich auch beide gestrickt! :-)

 

Du brauchst für beide Modelle:
Rundstricknadel in Stärke 4
Und für die Bündchen:
Rundstricknadel 120 cm oder länger in Stärke 3,5 sowie ein Nadelspiel für die Ärmel in Stärke 3,5.

Die helle Sockenwolle – Variante

Größe des gestrickten Rechtecks: 68 cm x 104 cm
Gewicht des gestrickten Teils noch ohne Bündchen ca: 620g
Gewicht des fertigen Seelenwärmers mit Bündchen ca: 700g

Material:
Doppelt genommene Sockenwolle, 4-fädig:
350g Regia Anthrazit meliert
450g Regia Natur

Die dunkle Flausch-Variante

Größe des gestrickten Rechtecks: 74 cm x 112 cm
Gewicht des gestrickten Teils noch ohne Bündchen ca: 520g
Gewicht des fertigen Seelenwärmers mit Bündchen ca: 570g

Material:
Hobbii Metallico Powder
Hobbii Metallico Espresso
je Knäuel 115 m / 50 g, davon je Farbe 6 Knäuel plus ein zusätzliches Knäuel für die Bündchen.

Andere Wolle

Die beiden Beispiele sind extra aus ganz unterschiedlicher Wolle gestrickt, um zu verdeutlichen, dass man den Seelenwärmer “Ich glaub, ich steh im Wald” aus fast jeder Wolle stricken kann.
Achte dabei darauf, dass deine Wolle glatt ist sowie Hintergrund und Motivfarbe einen deutlichen Hell-Dunkel-Kontrast haben.
Die Lauflänge beträgt bei Nadelstärke 4 für die Motiv- und Hintergrundwolle jeweils ca. 700m und noch einmal ca. 300m für die Bündchen.

Anpassung an deine Größe

Der Seelenwärmer ist ein Rechteck, bei welchem nur die 4 Ecken umgeklappt und so weit zusammengenäht oder gehäkelt werden, dass nur die Armausschnitte offen bleiben.
An diese Armausschnitte und den großen Ausschnitt kann man dann noch ein Bündchenmuster stricken.
Mein Seelenwärmer ist 140 Maschen hoch und 185 Hin- und Rückreihen breit.
Du kannst diese Form nach Belieben vergrößern, indem du mehr Maschen anschlägst, oder mehr Reihen strickst. Achte darauf, dass du die zusätzlichen Maschen oder Reihen gleichmäßig auf beiden Seiten verteilst, damit das Motiv auch weiterhin in der Mitte sitzt.
Hier findest du Tips, um deine Größe herauszufinden.

Und jetzt wünschen wir dir noch eine ganz entspannte und geruhsame Zeit!
Ula und Shorty

Gästegalerie