Mystery

Wieder einmal gibt es ein neues Mystery!

Diesmal wird es ein Seelenwärmer und der Titel lautet:

“Ich glaub, ich steh im Wald!”

Willst du zusammen mit mir im Wald stehen?
Dann pack dir Nadeln und Wolle und los gehts! :-)

Was ist das überhaupt?

Ein Seelenwärmer ist ein Rechteck, bei dem die Ecken umgeklappt und bis auf die Armlöcher zugenäht werden.

Um die für dich passende Größe herauszufinden, findest du hier Hilfe.

Am unteren Rand befindet sich ein kontrastfarbener Streifen. Wenn nicht, hast du dich verstrickt. Der untere Streifen ist im Grundmuster gestrickt, dort ist die Motivfarbe sichtbar. Im oberen Teil erscheint das Motiv und am Rand siehst du immer die Hintergrundfarbe. Das hilft, um eventuelle Fehler zu erkennen.

Wenn du mit der dunklen Farbe beginnst, wird dein Hintergrund dunkel und dein Motiv hell:

Du kannst es aber auch umgekehrt stricken und mit der hellen Farbe beginnen. Dann wird dein Motiv dunkel:

Was für Farben soll er haben?

Naturtöne eignen sich gut. Du brauchst wie immer zwei Farben mit einem deutlichen Hell-Dunkel-Kontrast. Ich empfehle Beige-Braun, Creme-Antrazit, Weiss-Schwarz…

Welche Wolle eignet sich?

Meine Anleitungen sind etwas anders… ich will euch keine Wolle verkaufen!

Es gibt also keine vorgegebenen teuren Materialpackungen, man kann frei wählen. Nutze doch die Gelegenheit, und verwende deine Lieblingswolle oder, falls du Vorräte hast, probiere aus, ob diese vielleicht dafür geeignet sind. Wenn du unsicher bist, stricke ein kleines Probestück im Grundmuster oder versuche dich am kleinen Beispieltuch:

https://www.illusionsstricken.de/dreieckstuecher/beispieltuch/

Geeignet ist 6- oder auch 8-fädige Sockenwolle, so gut wie jede Art von Schurwolle, Tweedwolle finde ich hier sehr passend, Trachtenwolle, Acrylwolle, Viskosemischungen… eigentlich geht jede Art von Wolle, die du gerne trägst und zu Nadelstärke 4 passt. Vorrausgesetzt, sie ist glatt und gleichmäßig und die beiden Farben haben einen deutlichen Hell-Dunkel-Kontrast.

Eine kleine Einschränkung: Farbverlaufsgarn ist hier nicht ganz so gut geeignet, dafür gibt es andere Projekte.

Du siehst hier mein Modell und wie es bei mir sitzt. So kannst du ja in etwa abschätzen, ob es dir auch passen würde. Mache eine Maschenprobe und vergleiche sie mit meiner, dann siehst du, ob es bei dir eher größer oder kleiner ausfällt.

Da du in der Wahl der Wolle und Nadelstärke völlig frei bist, können wir auch keine genauen Angaben zu deiner Größe machen.

Bitte mache nur mit, wenn du in der Lage bist, deine Seelenwärmer-Größe passend zu deiner Wolle und Nadelstärke selbst zu bestimmen. Anfragen der Art von “Wie viele Maschen muss ich für Größe 46 anschlagen?” können nicht beantwortet werden!

Nur zur Info, für meinen Seelenwärmer habe ich diesmal etwas ganz Warmes probiert und 4-fädige Sockenwolle doppelt genommen und mit Nadeln Nr. 4 gestrickt. Man hätte auch größere Nadeln verwenden können, dann wäre er nicht ganz so fest geworden, aber ich wollte ihn so. Er wiegt 700 Gramm, also ich hatte von jeder Farbe 350g plus nochmal 100g für die Bündchen. Er passt mir gut, ich trage etwa Größe 40. Mit etwas dickeren Nadeln gestrickt, dürfte er so auch einer Größe 42 oder 44 gut passen.

Das Rechteck für den Seelenwärmer wird von einer Seite zur anderen gestrickt, daher bedingt die Anzahl der Maschen die Höhe und die Anzahl der Reihen die Breite. Mein Rechteck ist 140 Maschen hoch und 185 Hinreihen und 185 Rückreihen breit.
Die Größe vor dem Zusammennähen betrug: 72 cm x 110 cm
Gewicht des gestrickten Teils noch ohne Bündchen ca: 620g
Gewicht des fertigen Seelenwärmers mit Bündchen ca: 700g

Das soll alles nur ein Anhaltspunkt sein. Du kannst dieses Rechteck vergrößern, indem du mehr Maschen anschlägst, oder mehr Reihen strickst. Achte darauf, dass du die zusätzlichen Maschen oder Reihen gleichmäßig auf beiden Seiten verteilst, damit das Motiv auch weiterhin in der Mitte sitzt.
Verkleinern geht nicht, dazu müsstest du eine dünnere Nadel und dünnere Wolle wählen.
An Wolle empfehle ich je nach Größe 600 bis 700m Lauflänge pro Farbe plus ca. 300m für die Bündchen.
Bei doppelt genommener Wolle braucht man natürlich doppelt so viel. Es gibt sooo viele Möglichkeiten und Arten von Wolle… probiere deine Lieblingswolle und wir sind gespannt, wie es damit aussieht!

Und was ist, wenn ich kein Beige und keine Naturfarben mag und lieber Grün-Rosa-Lila-Gelb-Blau-Orange verwenden möchte?

Dann kannst du natürlich genauso mitmachen! Es ist nur eine Empfehlung und schließlich gibt es ja keine Strickpoliz …

Uuuups! Entschuldigung, Herr Inspektor! Also, es gibt NATÜRLICH eine Strickpolizei!
Aber bei der Farbwahl ist er zum Glück nicht so streng.
Wichtig ist ihm Folgendes:
Wenn du mitmachen möchtest, achte das Copyright und gebe die Anleitung nicht weiter, auch keine Teile davon. Verrate nichts, mache keine Andeutungen und lasse auch den langsameren Mitstrickerinnen bis zur Auflösung am 13. November ihre Überraschung.

Dann darf dein Mystery gerne überall gezeigt werden und wir freuen uns auf dein Ergebnis!

Was muss ich dafür tun?

Halte dich an die Regeln und einmal müsstest du mir als Beweis ein Foto von deinem Strickstück schicken. Das erfährst du dann, wenn es so weit ist. Wir wollen schließlich gemeinsam stricken und keine Sammler :-)
Und nach der Auflösung wäre es super, wenn du mir ein Foto von deinem Seelenwärmer für meine Gästegalerie schickst! Das ist keine Pflicht, aber es ist eine nette Geste und eine Inspiration für andere!
Es gibt eine Facebookgruppe “Illusionsstricken Mysteries von Ula Lenz”, in der man sich austauschen kann. Man kann am Mystery aber auch teilnehmen, ohne dort Mitglied zu sein.

Das ist mir alles viel zu kompliziert!

Kein Problem! In meinem Store auf Crazypatterns gibt es viele Anleitungen, bei denen man einfach drauflosstricken kann: https://www.crazypatterns.net/de/store/lenzula

Wie lange dauert das Mystery?

Einsteigen kann man nur, solange es nicht gelöst ist, also du solltest spätestens bis zum 12. November das erste Fenster gestrickt haben. Zur Fertigstellung bekommst du noch eine Extra-Woche, die Zahlen hinter den weiteren Fenstern verschwinden erst am 20. November.

Und jetzt musst du nur noch warten, bis sich die Fenster zum jeweiligen Termin öffnen lassen.

Bitte nicht einfach so unaufgefordert Bilder schicken! Wenn es soweit ist, erfahrt ihr es hier!


Die Auflösung ist am